Behandlung von Eltern in Begleitung eines Kindes

Die Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie bietet Eltern mit nicht-schulpflichtigen Kindern die Möglichkeit, mit einem Kind als Begleitperson zusammen zu einer stationären psychotherapeutischen Behandlung aufgenommen zu werden.

Auch der Mutter oder dem Vater, die keine gute Betreuungsmöglichkeit für ihr Kind haben, soll so eine qualifizierte stationäre psychosomatische Behandlung  ermöglicht werden. Zudem kann es auch notwendig sein, eine Trennung des Kindes vom Elternteil aufgrund gemeinsamer vorheriger Lebenserfahrungen zu vermeiden. Manchmal ermöglicht erst die Mitaufnahme des Kindes einen guten Behandlungserfolg. 

Unser Behandlungsangebot richtet sich an das Elternteil, selbstverständlich werden in der Therapie auch Fragen zur Erziehung oder Eltern-Kind-Bindung bearbeitet.

Hier gibt es alle wichtigen Informationen zum Download:

Flyer Psychosomatik - Eltern-Kind-Behandlung

Kontakt 

Renate Manske

Telefon: 04671  408 -3800
Telefax: 04671  408 -3809
eMail:  renate.manske(at)diako.de 

Fachklinik für Psychiatrie und Psychosomatik
Gammeltoft 10-12
25821 Breklum

Leitung

Ralf Tönnies, Leitender Therapeut

Dr. med. Güde Nickelsen, Oberärztin 

  • Aufnahme und Besonderes

    Vor der Aufnahme muss die Notwendigkeit dieser Maßnahme sowie die Freiheit von ansteckenden Krankheiten vom einweisenden Arzt bescheinigt und mit der Krankenkasse abgesprochen werden. Auch die Finanzierung durch Jugendhilfe oder Selbstzahlung sind möglich.

    Das Elternteil soll grundsätzlich in der Lage sein, das Kind zu betreuen. Das Kind muss in seinem Verhalten stabil genug sein, um im Krankenhaus-Setting gut zurechtzukommen. 

    Während der Woche werden die Kinder vormittags und ggf. an ein oder zwei Nachmittagen von einer Tagesmutter (siehe Fotos oben) in der Nähe betreut. Bei notwendiger kinderärztliche Behandlung können Kinderärzte im Nachbarort aufgesucht werden.

  • Unterbringung

    Die Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie der Fachklinik umfasst 27 Betten. Helle Zimmer und Therapieräume in freundlichen Farben unterstützen den Erfolg der Behandlung.

    Elternteil und Kind sind gemeinsam in einem großzügigen Zimmer mit kindgerechter Einrichtung untergebracht. Einige Spielgeräte sind im Innen- und Außenbereich vorhanden, in der Nähe gibt es einen Spielplatz. Fahrräder mit Kindersitz sind vorhanden. Auf dem Gelände der Tagesmutter befinden sich ebenfalls Spielgeräte sowie eine Wiese mit zwei Ponys zum Streicheln, Füttern oder auch Reiten (siehe Fotos oben).

    In unserem modernen Multifunktionsgebäude befinden sich eine große Sporthalle, ein Fitness-Bereich sowie großzügige Räumlichkeiten für Physio-, Musik- und Ergotherapie. Zusätzlich gibt es eine Lehrküche.

  • Weitere Informationen