Abhängigkeitserkrankungen

Fachklinik für Psychiatrie und Psychosomatik Breklum

Entzugs- und Entgiftungsbehandlung

Wir behandeln volljährige Menschen mit Abhängigkeit(en) von: 

  • Alkohol
  • Medikamenten 
  • Illegalen Drogen
     

Spezialangebote sind:
 

  • die substitutionsgestützte Behandlung
  • die Mitbehandlung psychiatrischer oder psychosomatischer begleitender Störungen
  • die Mitbehandlung von einer begleitenden Verhaltenssucht wie etwa Computersucht oder Spielsucht o.Ä.


Zur Aufnahme

Infoblatt-Abhängigkeitserkrankungen.pdf

Über uns


In der Abteilung stehen 40 Behandlungsplätze zur Verfügung. Zehn dieser Plätze sind optional tagesklinisch. Dies ist ein neues Angebot im Rahmen des Regionalen Psychiatriebudgets. Ein Großteil unserer Patienten kommt aus dem nördlichen Schleswig-Holstein. Die Aufnahme von überregionalen Patienten ist möglich.


Aufgrund vieler Nachfragen - bitte beachten:

Hinweis 1: Menschen mit einer Hauptdiagnose Internetsucht, Computer- oder Medienabhängigkeit sowie pathologisches Glücksspiel / Spielsucht werden in unserer Fachklinik für Rehabilitation aufgenommen. 

Hinweis 2: Die Entzugsstation kann leider keine Kinder mit aufnehmen. Eine "Eltern-Kind-Behandlung" ist in unserer Psychosomatischen Abteilung bei Vorliegen einer psychosomatischen Hauptdiagnose möglich.

 

Therapieangebot


Das therapeutische Angebot ist breit gefächert und umfasst:​​ 
 

 

  • medizinische Diagnostik und Behandlung
  • medikamentengestützte Behandlung
  • individuell orientierte Komplexbehandlung
  • Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Bezugspflege
  • Psychoedukation
  • Rückfallprophylaxe
  • Sozialberatung & Nachsorgeplanung
  • Ergotherapie, Bewegungstherapie, Musiktherapie
  • Angehörigenarbeit sowie Information und Prävention

 


Spezialangebote sind:
 

  • die substitutionsgestützte Behandlung
  • die Mitbehandlung psychiatrischer oder psychosomatischer begleitender Störungen
  • die Mitbehandlung von einer begleitenden Verhaltenssucht wie etwa Computersucht oder Spielsucht o.Ä.



Download:

 
Konzept-KH-Abhängigkeitserkrankungen.pdf

 

Leitung Suchtmedizin


Oberarzt: N.N.