Was es sonst noch gibt...

Pastor Peter Schuchardt

Seelsorge

Gespräche, Gottesdienste und mehr 

Für die Patientinnen und Patienten beginnt mit ihrem Aufenthalt in der DIAKO Nordfriesland eine besondere Zeit. Sie blicken zurück auf die Vergangenheit. Sie bedenken die jetzige Lebenssituation. Sie hoffen auf Besserung für die Zukunft. Für alles das gibt es hier Zeit. Oft ist es gut, wenn man in dieser Zeit Begleitung und Stärkung erfährt. 

Darum möchten wir zu verschiedenen Angeboten unserer Seelsorge einladen. Dazu gehören Gottesdienste, Andachten und Seelsorgegespräche.

Eingeladen sind alle:

  • Menschen aller Glaubensrichtungen
  • Menschen, die auf der Suche sind
  • Menschen, die seit Jahren keinen Kontakt mehr zu einer Kirche hatten
  • Menschen, denen Kirche völlig fremd und unvertraut ist.

Für alle ist Platz und Zeit bei den Gottesdiensten und den Gesprächsterminen. Am Montag und Freitag von 15-17 Uhr können Gespräche auf der Station oder im Seelsorge-Büro vereinbart werden. Das Büro ist in der Abteilung für Allgemeinpsychiatrie im Haus A04.

Am Dienstag laden wir um 19 Uhr ein zu einer Andacht im Fernsehraum in der Abteilung für Allgemeinpsychiatrie im Haus A04. Auch an den hohen Festtagen wie Ostern und Weihnachten finden Gottesdienste statt. Gemeinsam singen und beten wir und hören auf Gott und sein Wort. 

Mehr zum Thema Gedanken zum Leben und Glauben... 

Der Raum der Stille

Der Raum der Stille befindet sich in Breklum im Eingangsbereich im Haus A04 gegenüber der Anmeldung.

Der Raum der Stille ist ein notwendiger Rückzugspunkt in den Turbulenzen des Klinikalltags. Er erlaubt Konzentration und Besinnung inmitten eines Rahmens, der oft genug von Aktivität geprägt ist. 

Denn, nicht immer ist einem zum Reden zumute. Patienten möchten auch einmal ganz allein sein, nachdenken, klagen, danken oder beten.

Der Raum bietet diese Möglichkeit. Er ist für alle offen, Patienten, Mitarbeitende, Angehörige und Besucher. 

(Fotos: siehe oben)

Der Raum der Stille und viele weitere Gestaltungselemente wie bspw. die blauen Ampeln und Sinnsprüche an den Wänden sind das Ergebnis unserer Arbeitsgruppe zur "Spirituellen Gestaltung": mehr erfahren...