Rehabilitation psychosomatischer Störungen

In der Rehabilitation können psychosomatische Erkrankungen behandelt werden, wenn durch die Erkrankung die Teilhabe am beruflichen und sozialen Leben gefährdet oder eingeschränkt ist. 
 

Wir behandeln Menschen mit 
 

  • Depressiven Störungen und Burn Out
  • Angststörungen
  • Traumafolgestörungen
  • Essstörungen
  • Zwangsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Wahrnehmungsstörungen
  • psychosomatischen Störungen
  • Mehrfacherkrankungen, auch aus den Bereichen Abhängigkeitserkrankungen und Umweltmedizin
     

Informationsmaterial: zu Angeboten und Zielen der Rehabilitation, zur Dauer der Behandlung, Besuchszeiten, Angeboten für Angehörige und vielem mehr: Infoblatt psychosomatische Rehabilitation

Konzept: Rehabilitationskonzept Psychosomatik