Die Ergotherapie stellt sich vor: "Wir arbeiten mit Klienten an Themen wie etwa Einsamkeit, Geborgenheit oder Zukunftswünsche."

In der DIAKO Nordfriesland arbeiten die Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten mit Menschen, die unter psychischen Erkrankungen und / oder Abhängigkeitserkrankungen leiden - was bedeutet das?

„Wir arbeiten mit den Klientinnen und Klienten gestalterisch zum einen an Themen, die für sie bedeutsam sind“, erklärt Katrin Thormählen, die Leiterin der Ergotherapie der     Fachkliniken in Breklum (Bild 2). „Themen können  z. B.  Einsamkeit, Geborgenheit, Kraft, Zukunftswünsche und vieles mehr sein. Zum anderen gibt es das "freie Gestalten" und "Projektarbeiten". Dieses bietet den Klienten die Möglichkeit, sich im kreativen Bereich auszuprobieren, die Entwicklung, der Erhalt und die Verbesserung von psychischen Funktionen und die Aktivierung von Ressourcen stehen hierbei im Mittelpunkt.  Dazu haben wir hier eine wirklich großzügige Ausstattung, Kreativräume und Werkstätten und ein nettes Team. Das Arbeiten hier und mit diesen Klienten macht viel Freude!“

Übrigens: Unsere Ergotherapie in Nordfriesland sucht Verstärkung: Alle freien Stellen gibt es auf der der Seite   "Jobs & Karriere".

Schaut mal rein und sagt es weiter!

Wir arbeiten an Themen ...

... wie "Geborgenheit"

... wie "Power"

... oder "Talente wecken"