Aktuelles & Veranstaltungen

Neues und Wissenswertes aus der DIAKO Nordfriesland

Social Media

🧘🏻💙Yoga hat viele positive Auswirkungen auf Körper und Geist und ist oft Bestandteil einer Psychotherapie, hier zum Beispiel in unserer...

Bunte Vielfalt auf unserer 🌸🐝Wildblumenwiese: In diesem Jahr sind viele Blumen gewachsen, die nicht jeder kennt: die Namen findet Ihr im Clip. Den...

„Die Borderline-Störung (BPD) ist durch stark schwankende ⚡️Gefühlszustände gekennzeichnet. Die Betroffenen stehen oft unter 🔹großer innerer...

Unsere aktuellen Meldungen

"Therapie der Borderline-Störung" – Wie geht das?

Unsere Expertinnen von der Station   H2 der Flensburger Fachklinik  im Interview zum Thema: 

Therapie der „Borderline-Störung"  (Fachbegriff: Emotional Instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline-Typus)

Hinweis: Im Text kürzen wir den Fachbegriff ab auf „BPD=Borderline Personality Disorder“

„…

"Borderline-Störung" – Was bedeutet das? Unsere Expertinnen im Interview.

Die Diagnose lautet „Emotional Instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline-Typus“? 

Genauso so kompliziert wie es sich anhört ist es auch: Wir bitten unsere Expertinnen von der Station H2 der Flensburger Fachklinik um Aufklärung. Im Text kürzen wir das Ganze ab auf „BPD=Borderline Personality…

Neuropsychologische Tests? Was ist das und wie geht das?

„Neuropsychologische Tests messen Funktionen des Gehirns, wie z. B. Gedächtnis, Konzentration, räumliches Sehen und Ähnliches mehr“, erklärt uns Anja Hiltmann. Sie ist Psychologin an unserer   Institutsambulanz (PIA) in Breklum  und hat eine mehrjährige Weiterbildung zu dem Thema gemacht. 

Wir…

Die DIAKO mit 5 Teams dabei: beim Lauf zwischen den Meeren 2024

Quer durchs Land von Husum nach Damp sind unsere 5 DIAKO-Teams und 50 Läufer*innen am Sonnabend gelaufen. Das schnellste DIAKO-Team erreichte einen hervorragenden 11 Platz in der Firmenwertung.

Stolze 93,2 km lang ist die Strecke, die in 10 Staffeln unterteilt ist. Und ebenfalls quer durchs Land…

Unser neuer Geschäftsführer "on Tour": jetzt besuchte Torben Jürgensen die DIAKO Hohenfelde-Lütjenburg

Hohenfelde liegt im Kreis Plön in der schönen Probstei, nur 2 km ist es von dort zum Ostsee-Strand. Die   DIAKO Hohenfelde-Lütjenburg   hat 89 Plätze "Gemeinschaftliches Wohnen“ für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung an drei Standorten.

Im Clip seht Ihr Impressionen von dem Besuch in…

Möchten Sie von uns informiert werden?


Wenn Sie in den Mail-Verteiler für unseren Info-Brief aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine kurze Nachricht an:  info.nf(at)diako.de

Sie können uns auch auf den Sozialen Medien abonnieren: dazu bitte auf die Icons klicken.

HINWEIS: dies geht nur für Personen, die bei den entsprechenden Sozialen Medien angemeldet sind.
Bei dem Klicken auf die Links verlassen Sie diese Seite und gelangen zu den Kanälen, bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung
 

Wir sind bei den Sozialen Medien

Herzlich willkommen bei der Nachrichtenwelt der DIAKO Nordfriesland gGmbH

Hier postet das Team der DIAKO Nordfriesland gGmbH: Mit unseren Kanälen in den sozialen Medien wollen wir aktuell und regelmäßig berichten, was bei uns und in unseren Projekten passiert. Gleichzeitig möchten wir die Öffentlichkeit über Themen rund um die „Seelische Gesundheit“ informieren und aufklären. Dadurch möchten wir auch der Stigmatisierung von Menschen mit seelischen Erkrankungen entgegenwirken: #endthestigma

Wir freuen uns über Ihren Besuch und auf Ihre Meinung zu unseren Social-Media-Beiträgen, die Sie gerne als Kommentare mitteilen können. Um einen respektvollen und produktiven Umgang zu gewährleisten, haben wir hier einige wichtige Informationen, die wir Umgangsregeln bzw. Netiquette nennen, zusammengestellt:

Unsere Regeln:

  • Unsere Kanäle auf den Sozialen Medien sind öffentlich – bitte teilt dort nichts mit, was Dritte nicht wissen sollten
  • Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch – bitte äußert Euch freundlich und höflich, seid großzügig und tolerant – gute Umgangsformen gelten auch hier (oder anders: beleidigende oder rufschädigende Beiträge werden entfernt und falls nötig zur Anzeige gebracht).
  • Kommentare werden gelöscht, 
    • wenn Namen von Mitarbeitenden oder Dritten o. a. datenschutzrechtlich relevante Daten genannt werden
    • wenn sie Hate Speech i.w.S. enthalten
    • wenn sie diskriminierende Formulierungen enthalten
  • Gesetze und Rechtsvorschriften sind stets einzuhalten
  • Hinweise auf gewerbliche Angebote werden gelöscht
  • Alle Nutzer von Sozialen Medien sind selbst für ihre Beiträge verantwortlich. Wir haften nicht für den Inhalt von Kommentaren der Nutzer.
  • Bitte passt auf Euch auf.