Aktuelles & Veranstaltungen

Neues und Wissenswertes aus der DIAKO Nordfriesland

Social Media

Sich persönlich vorzustellen 🤝 und sich ein Bild von unseren 💙Angeboten zu machen: das ist unserem neuen Geschäftsführer Torben Jürgensen ganz...

Am 2. April war es soweit: der erste 💪Arbeitstag unseres neuen kaufmännischen Geschäftsführers, Torben Jürgensen (im Clip links), stand auf dem Plan....

„🔹Psychosen“: das ist ein Überbegriff für verschiedene psychische Störungen, bei denen die Betroffenen die 🔹Realität anders wahrnehmen. 🔹Viele...

16.666 Aufrufe bei YouTube! Mitarbeitende berichten in unserem Video über die Arbeit auf Augenhöhe, Teamgeist, ein modernes Arbeitsumfeld und vieles mehr.

Da arbeiten, wo Land und Hierarchien flach sind und die Küste ganz nah:

Vor fast einem Jahr gingen wir mit diesem YouTube-Video online, jetzt knackten wir die Marke von 16.666 Aufrufen!

In dem Video stellen wir die DIAKO Nordfriesland als Arbeitgeber*in vor: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter…

Stadtwerke-Azubis spenden 500,- Euro für Kinder mit psychischen Einschränkungen

Das Geld geht an den Förderverein der Villa Paletti und soll für Bewegungsangebote der DIAKO Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie eingesetzt werden. 

Drei Azubis der Stadtwerke Flensburg, Joke, Niklas und Jale, besuchten gestern die Villa Paletti – mit einer dicken Spende im Gepäck. 500…

Dr. med. Peter Heese ist der neue Chefarzt der Psychiatrischen Fachklinik in Flensburg

Aus Bonn über Rickling in den hohen Norden – mit Beginn des Jahres 2024 startet eine neue Ära: Dr. Peter Heese sieht die Zukunft im Regionalen Psychiatriebudget, dass sich für die Flensburger Fachklinik bereits im Antragsstadium befindet: „Das Budget erlaubt patientenorientierte, flexible und…

Dr. Julia Unser

Dr. med. Julia Unser ist die neue Leiterin der Psychosomatischen Tagesklinik in Flensburg

Leitungswechsel an der Psychosomatischen Tagesklinik

Von Berlin über Westfalen in den Norden:  Dr. Julia Unser ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Fachärztin für Neurologie. Die gebürtige Berlinerin ist in Westfalen aufgewachsen und studierte Humanmedizin in Münster. Nach dem…

Berufe bei uns: Fenja Carstensen ist Ökotrophologin

Das gab es vorher in der Villa Paletti nicht: Mit Fenja Carstensen arbeitet seit Kurzem eine Ökotrophologin ( = Ernährungswissenschaftlerin) in der Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Flensburg.

Sie hat gleich viel zu tun: „Zu meinen Aufgaben gehört es, mit den Kindern zu kochen und…

Möchten Sie von uns informiert werden?


Wenn Sie in den Mail-Verteiler für unseren Info-Brief aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine kurze Nachricht an:  info.nf(at)diako.de

Sie können uns auch auf den Sozialen Medien abonnieren: dazu bitte auf die Icons klicken.

HINWEIS: dies geht nur für Personen, die bei den entsprechenden Sozialen Medien angemeldet sind.
Bei dem Klicken auf die Links verlassen Sie diese Seite und gelangen zu den Kanälen, bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung
 

Wir sind bei den Sozialen Medien

Herzlich willkommen bei der Nachrichtenwelt der DIAKO Nordfriesland gGmbH

Hier postet das Team der DIAKO Nordfriesland gGmbH: Mit unseren Kanälen in den sozialen Medien wollen wir aktuell und regelmäßig berichten, was bei uns und in unseren Projekten passiert. Gleichzeitig möchten wir die Öffentlichkeit über Themen rund um die „Seelische Gesundheit“ informieren und aufklären. Dadurch möchten wir auch der Stigmatisierung von Menschen mit seelischen Erkrankungen entgegenwirken: #endthestigma

Wir freuen uns über Ihren Besuch und auf Ihre Meinung zu unseren Social-Media-Beiträgen, die Sie gerne als Kommentare mitteilen können. Um einen respektvollen und produktiven Umgang zu gewährleisten, haben wir hier einige wichtige Informationen, die wir Umgangsregeln bzw. Netiquette nennen, zusammengestellt:

Unsere Regeln:

  • Unsere Kanäle auf den Sozialen Medien sind öffentlich – bitte teilt dort nichts mit, was Dritte nicht wissen sollten
  • Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch – bitte äußert Euch freundlich und höflich, seid großzügig und tolerant – gute Umgangsformen gelten auch hier (oder anders: beleidigende oder rufschädigende Beiträge werden entfernt und falls nötig zur Anzeige gebracht).
  • Kommentare werden gelöscht, 
    • wenn Namen von Mitarbeitenden oder Dritten o. a. datenschutzrechtlich relevante Daten genannt werden
    • wenn sie Hate Speech i.w.S. enthalten
    • wenn sie diskriminierende Formulierungen enthalten
  • Gesetze und Rechtsvorschriften sind stets einzuhalten
  • Hinweise auf gewerbliche Angebote werden gelöscht
  • Alle Nutzer von Sozialen Medien sind selbst für ihre Beiträge verantwortlich. Wir haften nicht für den Inhalt von Kommentaren der Nutzer.
  • Bitte passt auf Euch auf.