Eingliederungshilfe der DIAKO Nordfriesland gGmbH

DIAKO Hohenfelde - Lütjenburg

Gemeinschaftliches Wohnen

Die DIAKO Hohenfelde - Lütjenburg hat 89 Plätze "Gemeinschaftliches Wohnen" im Rahmen der Eingliederungshilfe für psychisch kranke und suchtkranke Menschen.

Der Hauptsitz liegt in der idyllischen ländlichen Gemeinde Hohenfelde im Kreis Plön in der Nähe von Kiel nur 2 km von der Ostsee entfernt. Drei der Häuser liegen direkt am Mühlenteich des Dorfes. Das ca. 2 ha große parkähnliche Gelände lässt sich sowohl für aktive Freizeitgestaltungen als auch für Ruhe und Entspannung nutzen. Weitere Wohnangebote befinden sich in der Strandstr. in Hohenfelde und in Lütjenburg.

Die nahe Landeshauptstadt Kiel sowie die Kleinstädte Lütjenburg und Schönberg sind durch öffentliche Verkehrsmittel gut zu erreichen.

Die Einrichtung bietet drei Bereiche mit unterschiedlicher Betreuungsintensität, die individuell ineinander überleiten (s.u.).

Download:   DIAKO Hohenfelde.pdf

Dies ist ein Angebot der DIAKO Nordfriesland gGmbH

Corona-Info

Der Therapiealltag hat sich gut eingespielt – unsere Angebote für die seelische Gesundheit im Norden stehen Ihnen zur Verfügung. Hier finden Sie unsere  Corona-Info  für alle Einrichtungen der DIAKO Nordfriesland.

Das Angebot des "Gemeinschaftlichen Wohnens" in Hohenfelde im Landkreis Plön umfasst 89 Plätze für chronisch psychisch kranke Menschen. Vor allem Betroffenen mit so genannten Mehrfachdiagnosen aus dem Bereich der psychischen Erkrankungen und der Suchtmittelabhängigkeit bietet die Einrichtung ein Zuhause mit professioneller Betreuung.

Historie

Im Jahre 1969 erwarb das Ehepaar Keil in Hohenfelde drei der sechs 1890 erbauten Häuser, die ehemals zum Gutsbesitz des Freiherrn von Hessen gehörten und gründeten das „Alten- und Pflegeheim Keil“.

Seit den 70er Jahren verlagerte sich der Schwerpunkt der Einrichtung auf die Betreuung von psychisch behinderten und abhängigkeitskranken Menschen, für die sonst wenige Möglichkeiten der adäquaten Unterbringung in der Region bestanden. Über 50 Mitarbeitende haben hier heute einen Arbeitsplatz.

Im Jahr 2015  schloss sich das "Psychiatrische Betreuungszuhause" dem Unternehmensverbund der DIAKO Nordfriesland gGmbH an und heißt nun "DIAKO Hohenfelde - Lütjenburg" und arbeitet unter dem Logo der DIAKO. Heute gibt es Angebote aus dem Bereich der Eingliederungshilfe "Gemeinschaftliches Wohnen" in Hohenfelde in der Dorfstraße, in der Strandstraße und in Lütjenburg.

Hohenfelde und Lütjenburg liegen in der idyllischen Landschaft der Probstei und des Kreises Plön - mit langen Sandstränden an der nahen Ostsee, gelben Rapsfeldern, blauen Seen und romantischen Dörfern und Städtchen nordöstlich vor den Toren der Landeshauptstadt Kiel.

Unsere Bewohner sind Erwachsene jeden Alters mit chronischer psychischer und/oder physischer Beeinträchtigung. Hierzu zählen Menschen mit:

  • psychiatrischer Grunderkrankung
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Suchterkrankungen und / oder
  • Nachsorgebedarf aus der Forensik.

Voraussetzung für die Aufnahme ist die Kostenbürgschaft des zuständigen Sozialhilfeträgers gemäß §53, 54 des SGB XII (Eingliederungshilfe).

Sprechen Sie uns an! Wir beraten und informieren Sie gern.
 

  • gemeinsame Erstellung der Hilfepläne für die Wiedereingliederung
  • Erarbeitung von gemeinsamen Zielen
  • Hilfestellung bei der Umsetzung der Ziele im täglichem Ablauf
  • Einzelfallhilfe durch Intensivgespräche sowie Krisenintervention
  • Erarbeitung und Umsetzung von Entwicklungsplänen
     
  • Bereitstellung eines suchtmittelfreien Lebensraums und Rückfallprophylaxe
  • Übernahme der Substitutsvergabe
  • enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Betreuern und Angehörigen
  • Kontaktaufnahme zu Behörden und Institutionen
  • Hilfestellung bei Schriftverkehr u. Ämterkontakten
     
  • Organisation externer Praktika 
  • Planung von Freizeitgestaltungsangeboten
  • Gruppen- und Gesprächstherapie
  • Ergo-, Arbeits-, und Musiktherapie
  • Als besonderes Angebot: Reittherapie

Said Aghabi
Einrichtungsleitung
said.aghabi@diako.de

Ralf Tönnies
Leitung der Eingliederungshilfe
der DIAKO Nordfriesland gGmbH
ralf.toennies@diako.de
 

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."
Quelle: Johann Wolfgang von Goethe
Angebote in Hohenfelde
Gemeinschaftliches Wohnen Dorfstraße

Unsere Wohngruppen in der Dorfstraße bieten ein mehrstufiges Betreuungssystem, welches Ihr individuelles Handicap berücksichtigt.

Angebote in Hohenfelde
Gemeinschaftliches Wohnen Strandstraße

Wir nehmen vorwiegend Menschen mit Suchtmittelabhängigkeit und Folgeerkrankungen auf.

Angebote in Lütjenburg
Gemeinschaftliches Wohnen Lütjenburg

Wir bieten Menschen mit einer psychiatrischen oder suchtmittelabhängigen Vergangenheit Wohnraum an.