Eingliederungshilfe der DIAKO Nordfriesland gGmbH

Husumer Insel

Nachsorge und Unterstützung für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

Die Husumer Insel ist ein Angebot der Sozialpsychiatrischen Eingliederungshilfe der DIAKO Nordfriesland.

Die Arbeit der Husumer Insel unterstützt psychisch erkrankte Menschen bei

  • der Teilhabe an dem gesellschaftliche Leben
  • der Minderung benachteiligender Lebensbedingungen
  • dem Erhalt bzw. der Wiedererlangung eines eigenständigen selbstverantwortlichen Lebens 
Aktuelles - Was ist im Sozialraum los?

Hier finden Sie die aktuellen Angebote und Veranstaltungen der Husumer Insel:  Monatsplan-Husumer-Insel.pdf

Und hier geht es zur Seite vom ECKHus in Husum mit vielen weiteren Angeboten:  www.eckhus-husum.de 
(dies sind nur z.T. Angebote der DIAKO Husumer Insel)

Husumer Insel
Tagesstätte

Tagesstruktur üben und berufliche Perspektiven entwickeln. Zum Beispiel in unserer Textilwerkstatt oder der Holzwerkstatt.

Husumer Insel
Werkstatt für psychisch behinderte Menschen (kurz WfpbM)

Die Werkstatt bietet die berufliche Rehabilitation für psychisch erkrankte Frauen und Männer an.

Husumer Insel
Assistenz im eigenen Wohnen und Sozialraum

Für Menschen mit einer suchtmittelabhängigen oder psychiatrischen Vergangenheit, die in ihrem täglichen Leben eine Hilfestellung benötigen.

Die Husumer Insel ist ein sozialpsychiatrisches Nachsorgeangebot der DIAKO Nordfriesland im Rahmen der Eingliderungshilfe. Unser Bereich der „Eingliederungshilfe“ umfasst Angebote, die Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung unterstützen, ein weitgehend selbständiges Leben zu leben und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. 

Unsere Unterstützungsangebote sind vielfältig und umfassen Tagesstätte, Werkstatt, betreute Wohnangebote und das Cafe 21. Die Husumer Insel ist Teil der gemeindenahen psychiatrischen Versorgung im Kreis Nordfriesland. Darüber hinaus werden auch Menschen aus den umliegenden Regionen aufgenommen. In Nordfriesland arbeiten wir in der Eingliederungshilfe in und mit einem   Sozialraumbudget , das heißt, dass viele verschiedene Angebote der Unterstützung flexibel, klientengerecht und niedrigschwellig sowie einrichtungsübergreifend gestaltet sind. 

Schleswig-Holstein bietet alle Vorteile der nahen Küsten von Nord- und Ostsee und der Nordseeinseln wie Sylt oder Föhr. Die bunte Hafenstadt Husum hat ca. 24.000 Tausend Einwohner und als Kreisstadt ein reiches Kultur- und Veranstaltungsprogramm, gepaart mit attraktiven Shopping- und Freizeitangeboten.  Nordfriesland ist geprägt durch eine einzigartige Landschaft zwischen Nordseeküste, Geest und Marsch. Weiter Horizont, der Nationalpark Wattenmeer, Halligen, Haubarge, Schafe und Deiche sowie die Nähe zu Dänemark locken jedes Jahr viele Menschen in die Region.

Sascha Schulz
Einrichtungsleitung Husumer Insel
Soziale Arbeit (M.Sc.)
eMail: Sascha.Schulz(at)diako.de

Holger Nedera
Leitung der Eingliederungshilfe
der DIAKO Nordfriesland gGmbH
eMail: holger.nedera(at)diako.de

"Unser Ziel ist es, Sie auf Ihrem Weg zu einem gelingenderen Alltag zu begleiten."
Sascha Schulz, Einrichtungsleiter der Husumer Insel

Wann: jeden letzten Dienstag im Monat, 19 bis 21 Uhr

Wo: Falls nicht anders angegeben: im Gemeindehaus der Bredstedter Kirche, Kirchenweg 1 (ist auf dem Kirchengelände)

Wer: Eingeladen sind Betroffene, Angehörige, Fachkräfte und Interessierte.

Ihre Ansprechpartner sind:

Tanja Capps, Husumer Insel, Tagesstätte, Telefon: 04841 6619-63

Frauke Hansen, Brücke Schleswig Holstein, Telefon: 04841 826-22

Ruth Sernatinger, AWO SPE-NF, Bredstedt, Telefon: 04671 9130-20

Astrid Kolzem, Mürwiker Werkstätten, Telefon: 0461 503066-30 

Fahrdienste:

Interessenten, die keine Möglichkeit haben, nach Bredstedt zu gelangen, stehen folgende Fahrdienste zur Verfügung:

Husumer Insel: Abfahrtszeit: 18:30 vor dem Husum Hus, Neustadt 95.

Voranmeldungen bitte im Café 21 der Husumer Insel – werktags zwischen 12 und 17 Uhr unter der Rufnummer 04841  6619 -30.

Mürwiker Werkstätten: Anmeldung unter den Nummern: 0461 50 306 – 630 oder Mobil: 0151  188 57 342
 

Hinweis: Das Psychoseseminar ist keine therapeutische Veranstaltung und keine Veranstaltung der DIAKO Nordfriesland gGmbH.

Freiwillige gesucht! Jedes Jahr sind in der Husumer Insel 2 Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) zu besetzen. 
Weiterhin bieten wir Möglichkeiten für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder Praktika an.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet 

  • Begleitung der Klienten mit einer seelischen Behinderung und/oder einer Abhängigkeitserkrankung z. B. bei Arztbesuchen
  • Alltägliche Lebensbegleitung mit den Klienten
  • Freizeitgestaltung und Tagesstrukturierung
  • Fahrdienste

 Wir wünschen uns von Ihnen 

  • Führerschein Klasse B
  • Selbstständigkeit
  • Offenheit
  • Pflichtbewusstsein 

Wir bieten Ihnen 

  • das Arbeiten in einem freundlichen Team und guter Atmosphäre
  • die fachliche Einarbeitung
  • jederzeit Erklärungen bei Fragen

Ansprechpartner: Mario  Gommert
Telefon: 04841  9386170
eMail:  mario.gommert(at)diako.de

Die Husumer Insel ist eine anerkannte gemeinnützige Einrichtung.

Wir freuen uns über jede finanzielle Unterstützung zur Erhaltung bzw. Erweiterung unserer Angebote. 

Spendenkonto IBAN: DE 95 2175 0000 0000 0198 51
Nord-Ostsee-Sparkasse: BLZ 21750000

Für die Ausstellung einer Spendenbescheinigung kontaktieren Sie gerne unsere Verwaltung: 

Husumer-Insel - Verwaltung
Neustadt 106, 25813 Husum

Telefon: 04841  6619 -0, eMail: Sabine.Muhl@diako.de

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

www.nordfriesland.de

Die Internetseite des Kreises Nordfriesland informiert über Aktuelles, Bürgerservice, Politik, Verwaltung, Regionales, Tourismus und Wirtschaft. 

www.husum.org

Die Internetseite der Stadt Husum bietet Ihnen alle Informationen rund um Husum und das Rathaus. 

www.psychiatrie.de

Inhalte und Materialien für Psychiatrieerfahrene, Angehörige, Profis und die interessierte Öffentlichkeit und ein Forum für die Diskussion, den Erfahrungsaustausch und die Kommunikation.

Fotogalerie

Mit Holz arbeiten macht Spaß und die Produkte der Werkstatt sind auf Märkten sehr beliebt.

Offener Treffpunkt oder niedrigschwellige Beratung? Kaffee oder Torte?

Das Cafe 21 bietet Ihnen freundlichen Service, Gesprächsmöglichkeiten und eine gemütliche Atmosphäre.

In der Bunten Oase können Sie die Produkte unserer Werkstätten erwerben.

Sie mögen gemeinsam mit anderen Singen oder Musizieren? Im Eckhus gibt es offene Angebote.

Die "Assistenz im eigenen Wohnen und Sozialraum" unterstützt Sie in Ihrer Lebensgestaltung.

- durch Beratung, Tagesstruktur, Freizeitangebote und vieles mehr.

Unsere Holzwerkstatt bietet sozialversicherungspflichtige Dauerarbeitsplätze.

Unsere Textilwerkstatt - Nähen, Filzen und mehr

Elektrowerkstatt: Montieren und Recyceln

Unsere Küche versorgt unsere Angebote und Mitarbeitenden und bietet Arbeits- und Praktikumsplätze

Unsere Fahrradwerkstatt

Auch Angebote für Freizeit und Wochenenden gehören zu der "Assistenz im eigenen Wohnen und Sozialraum"

In der Neustadt 21 sind das Cafe 21 und die Bunte Oase zuhause.

Schauen Sie mal rein!

Sie möchten helfen? Außer diesem Schweinchen besteht noch die Möglichkeit eine Spende auf unser Spendenkonto (s.o.) zu überweisen.

Wir danken Ihnen und freuen uns!

Krokusblütenmarkt: Jährlich im Februar öffnen wir unseren Hinterhof für interessierte Besucher

- zum Schnuppern, Stöbern, Kaufen oder Kaffee und Kuchen.