Fachklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Flensburg

Schwerpunkt Psychosomatik und Psychotherapie - Station H2

Stationäre Behandlung

Auf der Station H2 für psychosomatische Störungen arbeiten wir nach einem verhaltenstherapeutischen und systemischen Konzept, d.h. wir arbeiten mit Ihnen nah an den aktuellen Problemen und möglichen Lösungen.

Wir berücksichtigen jedoch immer die individuelle Lerngeschichte eines Patienten. Mit Ihnen entwickeln wir Ideen zu einem besseren Verständnis der eigenen Problematik und wie Sie etwas in Ihrem Leben verändern können.

Hier erhalten Sie ein Infoblatt der H2 mit näheren Informationen

Eltern mit Kleinstkindern bis 1 Jahr behandeln wir zusammen mit ihren Babies in einem gesonderten Eltern-Kind-Programm: Infoblatt-ELKI.pdf

Elektive Aufnahme: Ansprechpartner für Zuweiser und Betroffene für geplante Aufnahmen und Anfragen zu Therapieplätzen:

Station H2 
Telefon: 0461  812 -1741

Wir behandeln Menschen mit:

  • Depressionen
  • Angst- und Panikerkrankungen
  • chronische Schmerzsyndrome
  • Zwangserkrankungen
  • Essstörungen
  • Somatoforme Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychische Erkrankungen vor und nach Geburt eines Kindes
  • und andere mehr
     
  • die Station H2 und Ihr Bezugstherapeut
  • Psychotherapiegruppe
  • Ergo- und Kunsttherapie
  • Psychoedukative Gruppen
  • Entspannungs- und Bewegungstherapien
  • ärztliche Sprechstunde
  • Skillstraining
  • Soziales Kompetenztraining
  • Kochgruppe
  • Musiktherapie
  • Eurythmie
  • Freizeitgestaltung
  • Physiotherapie
  • suchtspezifische Angebote
  • Sozialberatung

Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie in 2-Bett-Zimmern auf der Station H2 im Hauptgebäude der DIAKO.

Ein Mitarbeiter der Station begleitet Sie während des gesamten Aufenthaltes als Bezugstherapeut. Dieser ist Ihr konstanter Ansprechpartner in der Klinik und der Ansprechpartner für Ihre Angehörigen.

Wenn Sie es wünschen, beziehen wir Ihre Angehörigen in die Therapie mit ein. Wir bieten Ihnen ein individuell zugeschnittenes Psychotherapieangebot an (s.u.), in dem gruppentherapeutische Behandlungen im Vordergrund stehen.
 

Sara Andresen
Oberärztin

Dipl.-Psych. Katharina Falk
Therapeutische Leitung
Psycholog. Psychotherapeutin (VT)

Martin Engelke
Stationsleitung Pflege

"Wir berücksichtigen stets die individuelle Lerngeschichte eines Patienten."
Das Team der H2

Zu einer Psychotherapie gehören Gespräche, Leben und Üben in der therapeutischen Gemeinschaft und die Erprobung im Alltag.

Musiktherapie: ein beliebtes Angebot bei unseren Patienten.

Der Sozialdienst berät Sie in dem Dschungel der Antragsstellung und Nachsorgemöglichkeiten.

Physio-und Bewegungstherapie ist ein wichtiger Bestandteil moderner Therapieformen.

Die Medizinisch-psychiatrische Diagnostik stellt die Weichen für Ihre individuelle Therapie.

Ergotherapie - sie fördert Ihre Kreativität, Konzentration und Selbstwahrnehmung. Und macht Spaß!

Ein Bezugstherapeut ist Ihr verlässlicher Ansprechpartner während des Aufenthalts.

Freundliche und helle Räumlichkeiten unterstützen den Therapieerfolg.

 

0
40 Prozent aller körperlich chronisch kranken Menschen entwickeln in Folge eine psychische Störung
AWMF-Leitlinie
0
Zwangsstörungen: Bei der Hälfte der Betroffenen beginnt die Erkrankung schon in der Kindheit.
AWMF-Leitlinie
0
82 Prozent der Patienten kommen durch die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe besser mit ihrer Erkrankung zurecht
AWMF-Leitlinie